Hautärztinnen in Hamburg Eimsbüttel

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der für uns alle momentan sehr außergewöhnlichen Situation durch die Corona-Pandemie möchten wir Sie auf folgende aktuelle Veränderungen in unserer Praxis hinweisen:

- sollten Sie Erkältungssymptome aufweisen, bitten wir Sie NICHT in der Praxis zu erscheinen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per Mail

- aufgrund der Mundschutzpflicht seit dem 27.04.2020 möchten wir Sie bitten, zu Ihrem und unserem Schutz einen Mundschutz in unseren Räumlichkeiten zu tragen.

Wir bedanken uns sehr für Ihr Verständnis und hoffen alle darauf, dass diese schwierigen Zeiten bald ein Ende finden.

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Team der Hautarztpraxis Osterstrasse


Herzlich willkommen in unserer Hautarztpraxis für Privatpatienten und Selbstzahler.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unser Team und die Praxis vorstellen, damit Sie einen ersten Eindruck gewinnen können. Gerne beraten wir Sie individuell, ausführlich und ohne Zeitdruck zu Ihren dermatologischen Fragen und Wünschen.

Team - Hautarztpraxis Osterstraße Team - Hautarztpraxis Osterstraße

Aufgrund unserer vielseitigen Ausbildung in der Hautklinik des Universitätsklinikums-Eppendorf, im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift und der Tätigkeit im niedergelassenen Bereich in großen dermatologischen Praxen können wir Ihnen eine umfassende Beratung über die gesamte Bandbreite der Hauterkrankungen anbieten. Nach Erhebung Ihrer Krankengeschichte und einer genauen dermatologischen Untersuchung stellen wir Ihnen nach dem neuesten wissenschaftlichen Stand die aktuellen Therapieoptionen zur Behandlung Ihrer Erkrankung vor.

Einen großen Stellenwert nimmt die Hautkrebsvorsorge in unserer dermatologischen Praxis ein. Dabei untersuchen wir die gesamte Haut auf veränderte Pigmentmale (Muttermale/Leberflecken), Altersflecken (Lentigines solares), Stielwarzen (Fibrome), Alterswarzen (seborrhoische Keratosen), Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen) und Hauttumoren wie den weißen und schwarzen Hautkrebs (Basaliom, Spinaliom, Melanom).

Ergibt sich aus medizinischen oder kosmetischen Gründen die Indikation zur Entfernung einer Hautveränderung, kann der Großteil der operativen Dermatologie ambulant in unserer Praxis durchgeführt werden.

Gezielt behandeln wir entzündliche Gesichtserkrankungen wie Akne, Rosazea und Periorale Dermatitis in Kombination mit der medizinischen Kosmetik (Ausreinigung, Mikrodermabrasion, chemische Peelings, Lymphdrainage). Durch die Anwendung verschiedener Lasersysteme können Gefäßerweiterungen (Teleangiektasien) bei Rosazea mittels Gefäßlaser und Blitzlampe und störende Narben nach Akne mit dem fraktionierten Laser, Mikroneedling oder mittels Plättchenreichem Plasma (PRP) behandelt werden. Zur Behandlung von Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen) und oberflächlichem weißen Hautkrebs (Basaliome) bieten wir die fraktionierte Lasertherapie in Kombination mit der photodynamischen Therapie (PDT) an.

Im Bereich der ästhetischen Dermatologie werden zur Hautverjüngung (Antiaging) und Faltenbehandlung, Filler (Hyaluronsäure), Mikrodermabrasion, Peelings und der fraktionierte Laser eingesetzt.

Bei Ekzemen (Neurodermitis/atopisches Ekzem) im Kindes- und im Erwachsenenalter stellen wir für Sie ein individuelles Therapiekonzept zusammen. Zugrundeliegende Allergien werden mit Hilfe von Haut- (Prick- und Epikutantest) und Bluttestungen abgeklärt.

In unserer Praxis sind wir besonders auf Erkrankungen der Kinderdermatologie inkl. Infektionskrankheiten spezialisiert und auf eine kindgerechte Behandlung eingestellt.

Auch schon während der Schwangerschaft auftretende Hauterkrankungen (Schwangerschaftsdermatosen) benötigen eine besondere den Umständen entsprechende hautfachärztliche Therapie.

Weitere zu unserem Behandlungsspektrum gehörende Hauterkrankungen sind die Schuppenflechte (Psoriasis), Haarerkrankungen (Haarausfall), Autoimmunerkrankungen (Lupus, Sklerodermie, Lichen ruber), vermehrtes Schwitzen (Hyperhidrose) und Berufserkrankungen (Berufsdermatosen).

Zur Abklärung und Behandlung von Besenreisern und Krampfadern (Varikosis, chronisch venöse Insuffizinez) bieten wir eine spezielle Venensprechstunde an.

Bei Überschneidungen unseres Fachgebietes mit anderen Fachdisziplinen wie z.B. der Pädiatrie, Inneren Medizin, Rheumatologie können wir durch eine enge Kooperation mit den Fachkollegen eine optimale Behandlung für Sie erreichen.